FORUM.MASCHINENGEIST.ORG
Not logged in [Login - Register]
Go To Bottom

Printable Version  
Author: Subject: DVD - Hostel 2
Harry W
Super Moderator
*******




Posts: 1022
Registered: 11-4-2003
Member Is Offline

Mood: creative

[*] posted on 20-11-2007 at 16:07
DVD - Hostel 2


(Geschrieben von Harry W für http://cineman.ch)

Quälgeister und fiese Säcke

Mit ’Hostel’ machte Eli Roth 2005 auf unglaublich schmerzhafte, sadistische Weise klar, dass in slowakischen Jugendherbergen nicht gut Kirschen essen ist. Nun erscheint der zweite Teil, und die berechtigte Frage stellt sich, ob Roth damit ein zweiter Horror-Hit gelungen ist.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Nein, Roth erreicht mit ’Hostel 2’ nie und nimmer die Qualitäten des ersten Teils. Auf den ersten Blick scheint alles sehr vertraut. Drei Teenager - dieses mal Mädchen - reisen in die Slowakei. Dort angekommen suchen sie sich eine Bleibe für die Nacht und werden auch prompt von der Organisation gefangen genommen, die schon in Teil 1 ihr Unwesen trieb. Die Mädchen werden an Reiche Personen verschachert, die ihre gekauften Opfer in einer alten Fabrikanlage quälen und töten können.

Zeichnete sich in Teil 1 die Anonymität und Gesichtslosigkeit der bösen Jungs für einen Grossteil des gezeigten Terrors verantwortlich, begeht Roth in ’Hostel 2’ den Kardinalsfehler, alles zu erklären. Die Bösen haben plötzlich Namen, es geht ums Geschäft, und alles wirkt furchtbar banal. Selbst den Folter- und Tötungsszenen fehlt die Raffinesse, alles wirkt plump und ohne Timing inszeniert. Und zu guter letzt wird alles hip und cool in Szene gesetzt, was die Rohheit und Brutalität der grundlegenden Idee praktisch negiert.

Das Bonusmaterial bietet mehr oder weniger alles, was man gewohnt ist. Als unterhaltsam erweisen sich die Audiokommentare von Roth und Quentin Tarantino, der auch Teil 2 wieder produziert hat. Gag-Reels, unveröffentlichte Szenen und verschiedene Filmdokus runden die Sache ab. Das Bild scheint etwas zu dunkel geraten zu sein, kann ansonsten aber überzeugen. Auch den Ton kann man als gelungen bezeichnen.

Fazit: Wer wirklich schockiert sein will, schaut sich besser noch mal Teil 1 an.
View user's profile View All Posts By User

  Go To Top

Powered by XMB 1.9.11
XMB Forum Software © 2001-2010 The XMB Group
[Queries: 17] [PHP: 34.5% - SQL: 65.5%]