FORUM.MASCHINENGEIST.ORG
Not logged in [Login - Register]
Go To Bottom

Printable Version  
Author: Subject: DVD - Babel
Harry W
Super Moderator
*******




Posts: 1022
Registered: 11-4-2003
Member Is Offline

Mood: creative

thumbup.gif posted on 22-8-2007 at 12:37
DVD - Babel


(Geschrieben von Harry W für http://cineman.ch)

Verknüpfte Schicksale

Nach ’Amores Perros’ und ’21 Grams’ beglückt Alejandro Gonzalez Inarritu die Filmwelt mit einem neuen Episodenfilm, mit dem er 2006 auch gleich die Oskars für beste Regie und beste Filmmusik einheimste.

Inarritu-typisch verknüpft der Regisseur in ’Babel’ dramatische Schicksale verschiedener Menschen miteinander. Anders als in seinen ersten beiden Spielfilmen jedoch finden diese Schicksale nicht auf engem Raum statt, sondern gehen sozusagen um die Welt: Ein amerikanischer Tourist kämpft in Marokko um das Lebens seiner Frau - Ein mexikanisches Kindermädchen versucht verzweifelt die Grenze mit zwei Kindern zu überqueren – Ein taubstummes japanisches Mädchen kämpft mit der Vergangenheit ihrer Familie und ihrer Behinderung – Und schliesslich zwei Knaben in der Wüste von Marokko, die einen fatalen Schuss mit einem Gewehr abfeuern.

Um seinem Film die richtige Triebkraft zu geben, engagierte Inarritu auch gleich zwei hochdotierte Hollywoodstars: Brad Pitt und Cate Blanchett, die sich keinerlei Starallüren leisten und wunderbar in ihren Rollen aufgehen. Doch trotz all der positiven Aspekte des Filmes, leidet ’Babel’ wie viele andere Episodenfilme darunter, dass die Verbindung der einzelnen Geschichten manchmal etwas erzwungen wirkt.

Die DVD erscheint in zwei Versionen: Als günstige 1-DVD VÖ und als 2-DVD Deluxe Edition im edlen Steelbook-Format. Das Bonusmaterial in zweitgenannter VÖ ist mit satten 132 Minuten Dauer recht umfangreich. Vor allem die 90 Minuten lange Doku ’Common Ground: Under construction notes’ gehört mit zum Besten, was in den letzen Jahren als Filmdoku erschienen ist. Weniger ’Deluxe’ als das Bonusmaterial sind Bild und Ton dieser Veröffentlichung. Hier wird leider nur Mittelmass geboten.

Fazit: Ein sehr schöner, sehenswerter Film, mit minimalsten Schwächen.
View user's profile View All Posts By User

  Go To Top

Powered by XMB 1.9.12.4.BETA BETA
XMB Forum Software © 2001-2017 The XMB Group
[Queries: 17] [PHP: 24.8% - SQL: 75.2%]