FORUM.MASCHINENGEIST.ORG
Not logged in [Login - Register]
Go To Bottom

Printable Version  
Author: Subject: DVD - Enigma
Harry W
Super Moderator
*******




Posts: 1022
Registered: 11-4-2003
Member Is Offline

Mood: creative

[*] posted on 22-1-2007 at 17:16
DVD - Enigma


(Geschrieben von Harry W für http://cineman.ch)

Ärger wegen der Dechiffriermaschine

In ’Enigma’ (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Film von 2001) lässt eine Riege hochkarätiger Schauspieler – Sam Neill, Martin Sheen und Brigitte Fossey - noch einmal die Zeit aufleben, in der Mauer und Stacheldraht Deutschland teilten.

Die CIA beauftragt den aus der DDR geflohenen Journalisten Alex Holbeck (Martin Sheen), ein sowjetisches Dechiffriergerät zu beschaffen, das in Ostberlin lokalisiert wurde. Mit Hilfe dieser Apparatur sollen russische Botschaften entschlüsselt werden, wodurch das Leben von fünf Systemgegnern gerettet werden könnte, die auf der Todesliste des KGB stehen.

Holbeck nimmt den gefährlichen Auftrag an. Und schon bald hat er sowohl die Volkspolizei als auch den KGB auf den Fersen, die ihren besten Mann Dimitri Vasilkov (Sam Neill) auf den Journalisten ansetzen. Holbeck muss erkennen, dass nicht alle Beteiligten die scheinbar klar verteilten Seiten auch wirklich eingenommen haben ...

Die Extras fallen sehr mager aus, was wohl durch das Alter des Filmes bedingt ist: Neben einer Fotogalerie findet man lediglich eine Menge Filmtrailer. Trotz der 25 Jahre, die der Film schon auf dem Buckel hat, kann man das Bild als gut bezeichnen. Hin und wieder fallen milchige Schleier auf, die aber nicht weiter stören. Der Ton spielt in der selben Qualitätsliga mit und in klingt in beiden Sprachfassungen akzeptabel.

Fazit: Solider Spionagethriller zu Zeiten des Kalten Krieges.
View user's profile View All Posts By User

  Go To Top

Powered by XMB 1.9.11
XMB Forum Software © 2001-2010 The XMB Group
[Queries: 17] [PHP: 61.5% - SQL: 38.5%]