FORUM.MASCHINENGEIST.ORG
Not logged in [Login - Register]
Go To Bottom

Printable Version  
Author: Subject: DVD - 11:14
Harry W
Super Moderator
*******




Posts: 1022
Registered: 11-4-2003
Member Is Offline

Mood: creative

[*] posted on 20-6-2006 at 17:19
DVD - 11:14


(Geschrieben von Harry W für http://cineman.ch)

Zur falschen Zeit am falschen Ort

Nach Filmen wie ’21 Grams’ und ’LA Crash’ versucht sich ein weiterer Film darin, seine Geschichte mittels episodisch-unchronogischer Erzählstruktur zu erzählen. ’11:14’ erreicht aber zu keiner Sekunde die Qualitäten der beiden erstgenannten Filme.

Ein angetrunkener Autofahrer ist nachts auf dem Highway unterwegs, als ein Toter auf die Kühlerhaube seines Wagens knallt. Eine durchtriebene, kleine Schlampe lockt ihren Freund für ein tödliches Schäferstündchen auf den Friedhof. 3 Jungs fahren durch die Stadt und haben nichts als Dummheiten im Kopf, bis einem der Pimmel abgeschnitten wird. Die Angestellte einer Tankstelle wird von ihrem besten Freund überfallen. Und schliesslich ist da noch ein besorgter Vater, der Angst um seine Tochter hat. Um 23.14 Uhr werden sich ihre Schicksale überschneiden.

Nebst einer hohen Portion Gewalt und einem etwas seltsamen Humor bietet der Film eine beachtliche Ansammlung von Jungstars – Hilary Swank, Rachel Leigh Cook und Colin Hanks -, aber auch der etwas aus dem Leim gegangene Dirty Dancer Patrick Swayze gibt sich die Ehre.

Das Bonusmaterial ist für eine kleine Produktion wie ’11:14’ ganz in Ordnung. Es gibt ein Making Of, diverse Interviews und die üblichen Filmtrailer. In einem 16-seitigen Booklet findet man zusätzlich Informationen zu den Schauspielern und den Hintergründen. Bild und Ton bewegen sich im Mittelfeld, da wäre durchaus etwas mehr drin gewesen.
View user's profile View All Posts By User

  Go To Top

Powered by XMB 1.9.12.4.BETA BETA
XMB Forum Software © 2001-2017 The XMB Group
[Queries: 17] [PHP: 38.5% - SQL: 61.5%]