FORUM.MASCHINENGEIST.ORG
Not logged in [Login - Register]
Go To Bottom

Printable Version  
Author: Subject: DVD - Kaal
Harry W
Super Moderator
*******




Posts: 1022
Registered: 11-4-2003
Member Is Offline

Mood: creative

thumbdown.gif posted on 28-12-2005 at 17:00
DVD - Kaal


(Geschrieben von Harry W für http://cineman.ch)

Bollywood entdeckt den Horror

Nun ist es also soweit. Nachdem der Horrorfilm nach jahrelanger Dürreperiode international endlich wieder zur akzeptierten Filmkost geworden ist, wagt sich auch Indien mit etwas Verspätung an dieses heisse Eisen und erleidet Schiffbruch.

Nach einer 7-minütigen Tanzeinlage als Einstimmungsnummer geht’s auch schon los. Zwei Touristen werden in einem Park von einem Tiger getötet. Daraufhin verirren sich ein Experte für wilde Tiere, seine süsse rehäugige Schnecke und eine Gruppe von Wochenendausflüglern in eben diesen Dschungelpark und treffen auf einen geldgeilen, Weisheiten labernden Fremden namens Kaali. Gemeinsam macht man sich ans Überleben.

Regisseur Soham Shah fehlt es an jeglichem Talent. Zu keinem Zeitpunkt kommt Spannung auf, die Charaktere sind unglaublich dämlich, die Akteure spielen schlecht und die Story weist haufenweise Logiklöcher auf. Linderung im Machoherzen verschaffen nicht einmal die erlesenen, schönen Schauspielerinnen, da sie sich einfach nur unsympathisch geben.

Als Bonus gibt es ein kurzweiliges Making Of, wie man es gewohnt ist. Dazu einige tolle Tanznummern und einen Trailer. Die Bildqualität bewegt sich auf gutem Durchschnitt. Etwas mehr Schärfe wäre wünschenswert, da Hintergrunddetails oftmals etwas verloren gehen. Der Ton ist ebenfalls ok und die deutsche Synchronisation ist sogar erstaunlich gut geworden.

Fazit: Nur für Hardcore-Sammler von Bollywood-Filmen.
View user's profile View All Posts By User

  Go To Top

Powered by XMB 1.9.12.4.BETA BETA
XMB Forum Software © 2001-2017 The XMB Group
[Queries: 17] [PHP: 37.4% - SQL: 62.6%]